fbpx

Hochzeit im Fernblick in Sankt Corona

30 November 2021

Das „Fernblick“ ist eine ungewöhnliche Hochzeitslocation. Diese Venue in den Sankt Corona vereint hübsches Bergpanorama mit Vintage-Chic der 60er. Ihr Motto: „Alles außer gewöhnlich“ passt wunderbar zu dem unvergesslichen Hochzeitstag von Margot und Bernhard. Die kirchliche Hochzeit feierten die beiden in Sankt Corona im Jugendstil-Hotel Fernblick. Über dessen Eingang leuchteten, wie bei einem Kino, die Namen des Brautpaares. Und auch sonst war so einiges ungewöhnlich bei der Hochzeit von Margot und Bernhard. Wie oft habt ihr schon eine vierstöckige grüne Hochzeitstorte gesehen?

Hochzeit im Fernblick in Sankt Corona

Aber der Reihe nach: beim Getting Ready durfte ich die beiden, getrennt voneinander natürlich, fotografisch begleiten. Es ging lustig zu, als sich Bernhard mithilfe seiner Freunde in Schale warf – einem blauen Satinanzug stilvoll mit Hosenträgern und Fliege. Aber auch die Braut genoss sichtlich die Ruhe vor dem großen Ereignis beim Schminken, Frisieren und Ankleiden. Sie hatte sich für ein wunderschönes rückenfreies Kleid mit hübschen Spitzenträgern entschieden und zusammen gaben die beiden ein wunderschönes Paar ab.

Die kirchliche Trauung fand in der Wallfahrtskirche St. Corona gleich nebenan statt. Nach dem Ja-Wort empfang das frisch vermählte Paar ein Blütenregen, bevor es zum Hochzeitsempfang ins „Fernblick“ ging. Bei der anschließenden Feier gab es viel Gelächter über Fotos und Geschichten aus dem Leben des Brautpaares und berührende Reden der Familie.

Firstdance wurde unter dem Sternenhimmel

Sobald die Nacht anbrach wurde es zauberhaft, denn der Firstdance wurde unter dem Sternenhimmel, mit dem Lichterzauber von Wunderkerzen, getanzt.

So schrill wie die Venue, so verrückt ging es ab und zu auch auf der Hochzeit von Margot und Bernhard zu. Mit Herzsonnenbrille alberten die beiden für unsere Fotos. Und dann sind sie auch wieder ganz romantisch vor Lavendel, Bergkulisse und großen Love-Buchstaben gessesen. Als Hochzeitsfotografin genieße ich die Abwechslung und finde eine Hochzeit eine wunderbare Gelegenheit, der Kreativität freien Lauf  zu lassen, um den Tag ganz individuell zu gestalten. So einzigartig, wie auch jedes Brautpaar selbst ist!

Andere Blogbeiträge findet ihr HIER.

 

Your Narrative blog will appear here, click preview to see it live.
For any issues click here

SHARE THIS STORY